Allgemeine Vorlage (Bezuschussung der Sprachförderung an der Grundschule Kall hier: Antrag des Förderkreises der Gemeinschaftsgrundschule Kall)

Daten

Kommune
Kall
Größe
13 kB
Erstellt
17.08.09, 13:26
Aktualisiert
17.08.09, 13:26
Allgemeine Vorlage (Bezuschussung der Sprachförderung an der Grundschule Kall
hier: Antrag des Förderkreises der Gemeinschaftsgrundschule Kall) Allgemeine Vorlage (Bezuschussung der Sprachförderung an der Grundschule Kall
hier: Antrag des Förderkreises der Gemeinschaftsgrundschule Kall)

öffnen download melden Dateigröße: 13 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 172/2005 20.12.2005 Federführung: Fachbereich I An den Haupt- und Finanzausschuss mit der Bitte um X FBL: SB: öffentliche Sitzung Herr Stoff Herr Breuer Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Bgm. Kenntnisnahme FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Haushaltsmäßige Auswirkungen: Vorlage berührt nicht den Haushalt. TOP Mittel verfügbar bei HHSt. Euro über-/außerplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. Deckung erfolgt durch Euro 5 Bezuschussung der Sprachförderung an der Grundschule Kall hier: Antrag des Förderkreises der Gemeinschaftsgrundschule Kall Beschlussvorschlag: Der Hauptausschuss beschließt, dem Förderkreis der Gemeinschaftsgrundschule Kall für die Durchführung der Sprachförderung an der Grundschule Kall einen Zuschuss in Höhe von 3.000,-- Euro (alternativ: 5.000,-- Euro) zu gewähren. Sachdarstellung: Der Förderkreis der Gemeinschaftsgrundschule Kall bittet mit beiliegendem Antrag um die Gewährung eines Zuschusses zu den Kosten der Sprachförderung an der Grundschule Kall. Zu dem Antrag führt die Verwaltung folgendes aus: Der Rat der Gemeinde Kall hat mit Beschluss vom 28.06.2005 im Haushaltsplan 2005 einen Betrag in Höhe von 5.000,-- Euro für Sprachfördermaßnahmen in Kindergärten und Schulen bereitgestellt. In den gemeindlichen Kindergärten wurden keine Sprachfördermaßnahmen eingerichtet; dementsprechend sind in diesem Bereich keine Kosten entstanden. Die Sprachförderung an der Grundschule Kall wurde vom Förderkreis bis August 2005 durchgeführt. Die im Jahr 2004 entstandenen Kosten wurden dabei schon im Rahmen der Bezuschussung Vorlagen-Nr. 172/2005 Seite 2 für das Jahr 2004 berücksichtigt, so dass letztlich nur die im Jahr 2005 entstandenen Kosten für die Bezuschussung, über die nun zu entscheiden ist, berücksichtigungsfähig sind. Bei einer gleichmäßigen Aufteilung ergeben sich für die Monate Januar bis August 2005 anteilige Kosten in Höhe von rd. 8.650,-- Euro. Für das Jahr 2004 wurde dem Förderkreis ein Zuschuss in Höhe von 5.000,-- Euro gewährt. Die Verwaltung schlägt vor, dem Förderkreis für die Durchführung der Sprachförderung an der Grundschule Kall für das Jahr 2005 einen Zuschuss in Höhe von 3.000,-- Euro zu gewähren.