Allgemeine Vorlage (Jagdhütte im Eigenjagdbezirk Kall 1)

Daten

Kommune
Kall
Größe
9,6 kB
Erstellt
17.08.09, 13:26
Aktualisiert
17.08.09, 13:26
Allgemeine Vorlage (Jagdhütte im Eigenjagdbezirk Kall 1)

öffnen download melden Dateigröße: 9,6 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 123/2005 28.09.2005 Federführung: Fachbereich III An den Planungs-, Bau- und Umweltausschuss mit der Bitte um X FBL: SB: öffentliche Sitzung Herr Schramm Herr Wilms Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Bgm. Kenntnisnahme FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Haushaltsmäßige Auswirkungen: Vorlage berührt nicht den Haushalt. TOP Mittel verfügbar bei HHSt. Euro über-/außerplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. Deckung erfolgt durch Euro 6 Jagdhütte im Eigenjagdbezirk Kall 1 Beschlussvorschlag: Aufgrund der durchgeführten Ortsbesichtigung beschließt der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss, die Jagdhütte im Eigenjagdbezirk Kall 1 abzureißen alternativ: wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand zu bringen. Sachdarstellung: In den Jagdpachtbedingungen für den Eigenjagdbezirk Kall 1 aus dem Jahre 1985 wurde unter Ziffer 11 Buchstabe d) festgeschrieben, dass nach Ablauf der Pachtperiode, am 31.03.1994, die Jagdhütte ohne Entschädigung in das alleinige Eigentum der Gemeinde Kall übergeht. Der Pächter des Eigenjagdbezirkes Kall 1 hat die Jagdhütte mehrmals (nach wiederholter Sachbeschädigung durch Unbekannte) wieder instandgesetzt. In den letzten Jahren wurde die Jagdhütte derart zerstört, dass sich nunmehr die Frage stellt, die Hütte abzureißen. Eine Ortsbesichtigung ist vorgesehen. Da die Gemeinde Kall als Eigentümerin nunmehr für die Instandhaltung der Hütte zuständig ist, schlägt die Verwaltung dem Planungs-, Bau- und Umweltausschuss vor, zu beschließen, die Jagdhütte aus Kostengründen abzureißen. Ein Auszug aus den Jagdpachtbedingungen für den Eigenjagdbezirk Kall 1 aus dem Jahre 1985 ist als Anlage der Einladung zu dieser Sitzung beigefügt.