Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsf. (Integrierte Gesamtverkehrsplanung des Kreises Euskirchen; hier: Konzeption zum Straßennetz (Abstufung der K 60 von Rinnen bis Diefenbach))

Daten

Kommune
Kall
Größe
9,3 kB
Erstellt
17.08.09, 13:26
Aktualisiert
17.08.09, 13:26
Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsf. (Integrierte Gesamtverkehrsplanung des Kreises Euskirchen;
hier: Konzeption zum Straßennetz (Abstufung der K 60 von Rinnen bis Diefenbach))

öffnen download melden Dateigröße: 9,3 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 122/2006 26.09.2006 Federführung: Fachbereich III An den Planungs-, Bau- und Umweltausschuss mit der Bitte um x Fachbereichsleiter: Sachbearbeiter/in: öffentliche Sitzung Herr Schramm Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Bgm. Kenntnisnahme FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Haushaltsmäßige Auswirkungen: x Vorlage berührt nicht den Haushalt. Mittel verfügbar bei HHSt. Euro über-/außerplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. Deckung erfolgt durch Euro TOP 6 Integrierte Gesamtverkehrsplanung des Kreises Euskirchen; hier: Konzeption zum Straßennetz (Abstufung der K 60 von Rinnen bis Diefenbach) Beschlussvorschlag: Der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss beauftragt die Verwaltung, mit dem Kreis Euskirchen festzustellen, welche Mängel an der Straße noch zu beseitigen sind, bevor die K 60 zur Gemeindestraße abgestuft wird. Sachdarstellung: Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 3.04.2006 beschlossen, im Rahmen der Integrierten Gesamtverkehrsplanung für den Bereich der Kreisstraßen Umstufungen bzw. Auf/Abstufungen vorzunehmen. Im Gemeindegebiet Kall ist folgende Änderung vorgesehen: - Kreisstraße K 60 (Abstufung) Die von der L 203 bei Rinnen bis nach Diefenbach zur K 78 verlaufende K 60 (2,39 km) soll zur Gemeindestraße abgestuft werden. Eine Übersichtskarte ist beigefügt.