Allgemeine Vorlage (Wahl von Ersatzdelegierten in die Verbandsversammlung des WVER)

Daten

Kommune
Kall
Größe
9,5 kB
Erstellt
17.08.09, 13:26
Aktualisiert
17.08.09, 13:26
Allgemeine Vorlage (Wahl von Ersatzdelegierten in die Verbandsversammlung des WVER)

öffnen download melden Dateigröße: 9,5 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 21/2005 01.03.2005 Federführung: Fachbereich I An den Rat mit der Bitte um X FBL: SB: öffentliche Sitzung Herr Stoff Herr Stoff Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Bgm. Kenntnisnahme FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Haushaltsmäßige Auswirkungen: X Vorlage berührt nicht den Haushalt. Mittel verfügbar bei HHSt. Euro über-/außerplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. Deckung erfolgt durch Euro TOP 4 Wahl von Ersatzdelegierten in die Verbandsversammlung des WVER Beschlussvorschlag: Gemäß Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses vom 22.02.2005 – TOP 3 – beschließt der Rat, Frau/Herrn _____________________ für die Wahl eines Delegierten der Verbandsversammlung des WVER vorzuschlagen. Sachdarstellung: Neben dem Ratsmitglied Toni Mießeler wurde die Gemeinde Kall bisher von dem Vorsitzenden des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses Helmut Weiler in der Verbandsversammlung des WVER vertreten. Während Herr Mießeler für eine volle Beitragseinheit „entsandt“ wurde (und noch bis 2008 entsandt ist), war Herr Weiler für eine restliche Beitragsteileinheit „gewählt“. Da Herr Weiler kraft Gesetzes aus der Verbandsversammlung ausgeschieden ist, ist eine Ersatzwahl für die restliche Wahlzeit (bis 2008) erforderlich. Der WVER hat vorgeschlagen, der Gemeinde Kall den Vorzug bei der Abgabe eines Wahlvorschlages zu geben. Falls keine Gegenvorschläge von anderen Kommunen eingehen, ist die vorgeschlagene Person gewählt. Von der Verwaltung wird empfohlen, Herrn Bürgermeister Kaiser vorzuschlagen.