Allgemeine Vorlage (Änderung der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Kall)

Daten

Kommune
Kall
Größe
9,6 kB
Erstellt
17.08.09, 13:26
Aktualisiert
17.08.09, 13:26
Allgemeine Vorlage (Änderung der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Kall)

öffnen download melden Dateigröße: 9,6 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 11/2005 22.02.2005 Federführung: Fachbereich I An den Haupt- und Finanzaus-schuss mit der Bitte um X FBL: SB: öffentliche Sitzung Herr Stoff Herr Stoff Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Rat Bgm. Kenntnisnahme FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Haushaltsmäßige Auswirkungen: X Vorlage berührt nicht den Haushalt. Mittel verfügbar bei HHSt. Euro über-/außerplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. Deckung erfolgt durch Euro TOP 2 Änderung der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Kall Beschlussvorschlag: Der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat, die Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Kall vom 21.10.1999 mit sofortiger Wirkung wie folgt zu ändern: § 3 Abs. 1 erhält folgende Fassung: „Der Bürgermeister setzt die Tagesordnung fest. Er hat dabei Vorschläge aufzunehmen, die ihm in schriftlicher Form spätestens am 14. Tag vor dem Sitzungstag von mindestens einem Fünftel der Ratsmitglieder oder einer Fraktion vorgelegt werden.“ Sachdarstellung: Auf Antrag der FDP-Fraktion wurde die Geschäftsordnung am 17.11.2004 dahingehend geändert, dass die Einladung zu Rats- und Ausschusssitzungen mindestens 10 volle Tage vor dem Sitzungstag, den Tag der Zustellung nicht mitgerechnet, zugehen muss. Die konkurrierende Vorschrift, dass der Bürgermeister Vorschläge einer Fraktion bzw. von einem Fünftel der Ratsmitglieder, die ihm in schriftlicher Form spätestens am 10. Tage vor dem Sitzungstag zugehen, in die Tagesordnung aufnehmen muss, wurde dabei nicht geändert und ist seitdem nicht mehr praktikabel.