Info GB (Veränderungen im SPNV zum Fahrplanwechsel 2016)

Daten

Kommune
Kreis Euskirchen
Größe
108 kB
Datum
16.11.2016
Erstellt
04.11.16, 10:02
Aktualisiert
04.11.16, 10:02
Info GB (Veränderungen im SPNV zum Fahrplanwechsel 2016) Info GB (Veränderungen im SPNV zum Fahrplanwechsel 2016)

öffnen download melden Dateigröße: 108 kB

Inhalt der Datei

Kreis Euskirchen Der Landrat X Öffentliche Sitzung Datum: Info 191/2016 21.10.2016 Nichtöffentliche Sitzung Beratungsfolge: Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr 16.11.2016 Veränderungen im SPNV zum Fahrplanwechsel 2016 Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 ergeben sich für den Kreis Euskirchen Veränderungen im SPNV-Angebot auf der Eifelstrecke und Voreifelbahn. Bezogen auf die Eifelstrecke kommt der NVR mit den Neuerungen den Forderungen des Kreises Euskirchen weitgehend nach. Im Einzelnen sind dies Kapazitätsausweitungen auf der Eifelstrecke, die Schaffung einer schnellen Verbindung im Berufsverkehr und die Einführung eines Frühzuges aus Richtung Köln. Die Neuleistungen werden größtenteils durch den Wegfall nachfrageschwacher Fahrten kompensiert. Eifelstrecke RB 24 / RE 22 / RE 12 Kapazitätserhöhungen  Erweiterung des Sitzplatzangebotes bei Doppeltraktionen von 480 auf 600 Sitzplätze pro Zug (Umbau von neun 2-teiligen LINT54 zu 3-teiligen LINT81 –Einheiten). Sieben der neun Fahrzeuge werden auf der Eifelstrecke eingesetzt. montags bis freitags  Neuleistung RB 24: Köln Messe/Deutz 5:05 Uhr - Euskirchen Bf 5:53 Uhr („Frühzug“) Aufgrund dieser Neuleistung wird die im vergangenen Jahr eingeführte Frühfahrt auf der Bus-Linie 985 (Weilerswist Bf 05:31 Uhr – Euskirchen Bf 05:55 Uhr) dahingehend verändert, dass diese zukünftig nur im Bereich Euskirchen auf dem Abschnitt „Erlenhof“ – Euskirchen Bf verkehren wird. An der Haltestelle „Erlenhof“, die abseits der Bahnstrecke liegt, wurden in den vergangenen Monaten durchschnittliche Einsteigerzahlen von 10 Fahrgästen pro Fahrt gezählt. Fahrgäste aus Weilerswist, Derkum und Ottenheim können zukünftig die Bahn nutzen.  Entfall RB24: Kall Bf 19:52 Uhr - Gerolstein Bf 20:41 Uhr  RB 24 Gerolstein Bf – Euskirchen Bf 7:22 Uhr – Köln Messe/Deutz 8:17 Uhr. Neu: Dieser Zug teilt sich in Euskirchen. Der vordere Zugteil fährt ohne Zwischenhalt bis Köln-Süd mit Ankunft um 8:03 Uhr in Köln Messe/Deutz; der hintere Zugteil hält überall mit Ankunft um 8:17 Uhr in Köln Messe/Deutz.  Entfall RE12: Jünkerath Bf 19:43 Uhr –Köln Messe/Deutz 21:17 Uhr. Dafür Neuleistung RB 24 auf dem Abschnitt Kall Bf 20:05 Uhr – Köln Messe/Deutz 21:18 Uhr. Bedeutet: RB anstelle RE, Entfall auf dem Abschnitt Jünkerath – Kall -2 Verschiebung von drei Sprinterzügen um eine Stunde nach vorne oder hinten  Entfall der Haltepunkte Scheven und Satzvey auf zwei Fahrten des RE 22 Grund: es handelt es sich um eine Bereinigung. Der RE hält nie in Satzvey und Scheven (außer mo-fr um 6:17 Uhr und 7:30 Uhr in Richtung Köln, sowie samstags um 20:43 Uhr in Richtung Köln)  Entfall des Haltepunktes Großbüllesheim auf zwei Fahrten des RE22 Grund: es handelt sich um eine Bereinigung. Der RE hält nie in Großbüllesheim (außer spät abends, wenn die RB eine Taktlücke hat). Voreifelbahn RB 23 / S 23 An Samstagen wird eine Taktverdichtung in dem Abschnitt Euskirchen – Bonn im Abendverkehr vom bisherigen 60 Minuten-Takt zum 30-Min-Takt (wie an den Adventssamstagen) vorgenommen. samstags Neuleistungen S23:  Euskirchen Bf 18:36 Uhr – Bonn Hbf 19:20 Uhr  Euskirchen Bf 19:36 Uhr – Bonn Hbf 20:20 Uhr  Bonn Hbf 18:39 Uhr – Euskirchen Bf 19:22 Uhr  Bonn Hbf 19:39 Uhr – Euskirchen Bf 20:22 Uhr Weitere Kapazitätsausweitungen ergeben sich sonn- und feiertags Neuleistungen S23:  Euskirchen Bf 7:08 Uhr – Bonn Hbf 7:50 Uhr  Bonn Hbf 16:39 Uhr – Euskirchen Bf 17:22 Uhr,  Bonn Hbf 17:39 Uhr – Euskirchen Bf 18:22 Uhr gez. i. V. Poth Landrat Geschäftsbereichsleiter/in: Abteilungsleiter/in: Sachbearbeiter/in: Kreistagsbüro: ___________________ (Unterschrift) ___________________ (Unterschrift) ___________________ (Unterschrift) ___________________ (Unterschrift)