Allgemeine Vorlage (Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe)

Daten

Kommune
Kall
Größe
15 kB
Erstellt
17.08.09, 13:26
Aktualisiert
17.08.09, 13:26
Allgemeine Vorlage (Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe) Allgemeine Vorlage (Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe) Allgemeine Vorlage (Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe)

öffnen download melden Dateigröße: 15 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 51/2003 17.06.2003 FBL: SB: Federführung: Fachbereich I An den Rat mit der Bitte um x öffentliche Sitzung Schramm Beschlussfassung Mitzeichnung durch Bgm. FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Kenntnisnahme Haushaltsmäßige Auswirkungen: Vorlage berührt nicht den Haushalt. x Mittel verfügbar bei HHSt. 1.580.5100 13.500 Euro überplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. 1.580.5100 Deckung erfolgt durch HHSt. 1.670.5100 = 5.000 € und 1.700.5100 = 5.500 € 10.500 Euro TOP 5 Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe Beschlussvorschlag: Gemäß Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses vom 10.06.2003 - TOP 4 - beschließt der Rat, gemäß § 82 GO eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von 10.500 € bei HHSt. 1.580.5100 „Unterhaltung der Park- und Gartenanlagen“ zu genehmigen. Die Deckung erfolgt durch Minderausgaben bei HHSt. 1.670.5100 „Unterhaltung Straßenbeleuchtung“ (ca. 5.000,-- €) und HHSt. 1.700.5100 „Unterhaltung Entwässerungsanlagen“ (ca. 5.500,--€). Sachdarstellung: Im Haushaltsplan 2003 wurden bei Haushaltsstelle 1.580.5100 Mittel für die Pflege von Grünanlagen in den Außenorten in Höhe von 13.500 € vorgesehen. Erfreulicherweise haben sich, entgegen der Annahme der Verwaltung, für das Jahr 2003 für alle Außenorte Privatpersonen, Vereine und Firmen bereit erklärt, die Pflege durchzuführen. Die Gesamtkosten betragen ca. 32.000 €. Soweit die Pflege von Privatpersonen durchgeführt wird, handelt es sich um Personalkosten (rd. 8.000,-- €). Der Restbetrag (rd. 24.000,-€) ist bei HHSt. 1.580.5100 „Unterhaltung Park- und Gartenanlagen“ bereit zu stellen. Da nur 13.500 € veranschlagt sind, ergibt sich eine überplanmäßige Ausgabe von 10.500,-- €. Vorlagen-Nr. 51/2003 Seite 2 Vorlagen-Nr. 51/2003 Seite 3 Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 51/2003 10.06.2003 FBL: SB: Federführung: Fachbereich I An den Haupt- und Finanzausschuss mit der Bitte um x öffentliche Sitzung Schramm Beschlussfassung Mitzeichnung durch Fassung eines Empfehlungsbeschlusses an den Rat Bgm. Kenntnisnahme FB I (bei üpl./apl. Ausgaben) Haushaltsmäßige Auswirkungen: Vorlage berührt nicht den Haushalt. x Mittel verfügbar bei HHSt. 1.580.5100 13.500 Euro überplanmäßige Ausgabe erforderlich bei HHSt. 1.580.5100 Deckung erfolgt durch HHSt. 1.670.5100 = 5.000 € und 1.700.5100 = 5.500 € 10.500 Euro TOP 4 Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe Beschlussvorschlag: Der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat, gemäß § 82 GO eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von 10.500 € bei HHSt. 1.580.5100 „Unterhaltung der Park- und Gartenanlagen“ zu genehmigen. Die Deckung erfolgt durch Minderausgaben bei HHSt. 1.670.5100 „Unterhaltung Straßenbeleuchtung“ (ca. 5.000,-- €) und HHSt. 1.700.5100 „Unterhaltung Entwässerungsanlagen“ (ca. 5.500,--€). Sachdarstellung: Im Haushaltsplan 2003 wurden bei Haushaltsstelle 1.580.5100 Mittel für die Pflege von Grünanlagen in den Außenorten in Höhe von 13.500 € vorgesehen. Erfreulicherweise haben sich, entgegen der Annahme der Verwaltung, für das Jahr 2003 für alle Außenorte Privatpersonen, Vereine und Firmen bereit erklärt, die Pflege durchzuführen. Die Gesamtkosten betragen ca. 32.000 €. Soweit die Pflege von Privatpersonen durchgeführt wird, handelt es sich um Personalkosten (rd. 8.000,-- €). Der Restbetrag (rd. 24.000,-€) ist bei HHSt. 1.580.5100 „Unterhaltung Park- und Gartenanlagen“ bereit zu stellen. Da nur 13.500 € veranschlagt sind, ergibt sich eine überplanmäßige Ausgabe von 10.500,-- €.