Info GB (EU-Projekt "Smart Move" - Beteiligung des Kreises Euskirchen)

Daten

Kommune
Kreis Euskirchen
Größe
149 kB
Datum
02.09.2015
Erstellt
28.08.15, 12:01
Aktualisiert
28.08.15, 12:01
Info GB (EU-Projekt "Smart Move" - Beteiligung des Kreises Euskirchen) Info GB (EU-Projekt "Smart Move" - Beteiligung des Kreises Euskirchen)

öffnen download melden Dateigröße: 149 kB

Inhalt der Datei

Kreis Euskirchen Der Landrat X Öffentliche Sitzung Datum: Info 96/2015 28.08.2015 Nichtöffentliche Sitzung Beratungsfolge: Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr 02.09.2015 EU-Projekt "Smart Move" - Beteiligung des Kreises Euskirchen Der Kreis Euskirchen ist eine von acht ländlichen Regionen in Europa, die derzeit an dem EU-Projekt „SmartMove“ teilnehmen. Die Projektleitung für den Teilraum Kreis Euskirchen liegt bei der VRS. Für die Durchführung verschiedener Maßnahmen wurden die Kommunen Hellenthal, Kall, Schleiden und Bad Münstereifel ausgewählt. Das Projekt SmartMove hat zum Ziel, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel durch aktive Mobilitätsberatung zu fördern. Im Projekt arbeiten verschiedene Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbünde und Universitäten in Europa unter der Federführung der Universität für Bodenkultur Wien zusammen. Das Projekt wird kofinanziert durch das Programm „Intelligente Energie – Europa“ der Europäischen Union. Im Kreis Euskirchen werden derzeit folgende Maßnahmen im Rahmen des Projektes SmartMove umgesetzt: 1. Dialogmarketing Eine zwischen Frühjahr und Herbst 2015 angesetzte Dialogmarketing-Kampagne will besonders die Generation „60 plus“ gezielt über den ÖPNV informieren. Der VRS hat hierzu bislang rund 5.300 Haushalte angeschrieben. Auf Wunsch (Rückmeldung) wurden die Haushalte dann telefonisch kontaktiert und/oder ihnen wurden maßgeschneiderte Informationspakete zugesandt. Bislang sind rund 400 Telefonate (seit Mitte Juni) geführt worden. 2. Bustrainings In Zusammenarbeit mit lokalen Netzwerken (z.B. Netzwerk an Urft und Olef und Dörfergemeinschaft am Thürne) und der Regionalverkehr Köln wurden/werden insgesamt 16 Bustrainings durchgeführt. Als Themen stehen die Funktionsweise des ÖPNV, Sicherheitsaspekte und Fragen der Barrierefreiheit im Vordergrund. - 8. Mai Bustraining Hellenthal/Kall/Schleiden (20 Teilnehmer) 10. Mai Bauernmarkt Schleiden inkl. 2 Bustrainings (23 Teilnehmer) 17. Mai Kräutermarkt Bad Münstereifel inkl. 3 Bustrainings (30 Teilnehmer) 22. Mai Bustraining Bad Münstereifel (19 Teilnehmer) 12. Juni Bustraining Hellenthal/Kall/Schleiden (21 Teilnehmer) 19. Juni Bustraining Bad Münstereifel (18 Teilnehmer) 04. September Bustraining Hellenthal Mitte Oktober Bustraining in Bad Münstereifel 26. und 27.September Michaelsmarkt Bad Münstereifel inkl. 6 Bustrainings -23. Mobilitäts-Checks Zusammen mit kommunalen Vertretern, dem VRS, einem Planungsbüro und mobilitätseingeschränkten Bürgern finden Mobilitäts-Checks statt. Hier sollen auf dem Weg zur Haltestelle bestehende Barrieren dokumentiert und im Nachgang nach Möglichkeit beseitigt werden. Es fanden/finden insgesamt 6 Mobilitätschecks statt: - 24. August Hellenthal 26. August vormittags Gemünd 26. August nachmittags Schleiden 09.09. vormittags Bad Münstereifel 09.09. nachmittags Houverath xx.xx.2015 Kall (geplant) 4. Veranstaltungen Der VRS hat an folgenden Veranstaltungen über das Angebot des ÖPNV im Allgemeinen und über SmartMove im Speziellen vor Ort informiert: - 08. März EnerKom Gemünd 10. Mai Bauernmarkt Schleiden (inkl. Bustrainings) 17. Mai Kräutertag Bad Münstereifel (inkl. Bustrainings) 20. September Straßenfest in Hellenthal geplant (wurde abgesagt) 26. + 27.09. Michaelsmarkt Bad Münstereifel geplant (inkl. Bustrainings) 5. Broschüren „Mobil in…“ Aufbauend auf den im Kreis Euskirchen bestehenden Broschüren „Mobil in..“ wurden in Zusammenarbeit mit dem Kreis Euskirchen für die vier Modellkommunen neue Broschüren erstellt. Inhalt sind alle wichtigen Informationen zum ÖPNV und zwei kartografische Darstellungen. Die Broschüren wurden jeweils in einer Auflage von 2.000 Stück produziert. Für den Kreis Euskirchen sind keine Sachkosten angefallen. Eine laufende Aktualisierung der Broschüren ist seitens des VRS vorgesehen. 6. ÖPNV-Schulung für Gastgeber Am 19. August fand in Zusammenarbeit mit der Nordeifel Touristik GmbH eine ÖPNV-Schulung für Gastgeber in Hinblick auf das GästeTicket statt. Die Projektlaufzeit von „SmartMove“ ist April 2014 bis Juli 2016. Alle Maßnahmen werden im Jahr 2015 umgesetzt. Es folgt eine Evaluation im Frühjahr 2016. gez. i.V. Poth Landrat Geschäftsbereichsleiter/in: Abteilungsleiter/in: Sachbearbeiter/in: Kreistagsbüro: ___________________ (Unterschrift) ___________________ (Unterschrift) ___________________ (Unterschrift) ___________________ (Unterschrift)