Antrag FDP (DemografieInitiative - Reduzierung des Haushaltsansatzes 2015 hier: Antrag der FDP-Fraktion)

Daten

Kommune
Kreis Euskirchen
Größe
87 kB
Datum
10.12.2014
Erstellt
10.11.14, 14:01
Aktualisiert
10.11.14, 14:01
Antrag FDP (DemografieInitiative - Reduzierung des Haushaltsansatzes 2015
hier: Antrag der FDP-Fraktion)

öffnen download melden Dateigröße: 87 kB

Inhalt der Datei

Kreistagsfraktion Euskirchen Hans Reiff Fraktionsvorsitzender FDP-Kreistagsfraktion Postfach 1145 Jülicher Ring 32 53861 Euskirchen 53879 Euskirchen Datum: X Öffentliche Sitzung A 35/2014 10.11.2014 Nichtöffentliche Sitzung Beratungsfolge: Ausschuss für Wirtsch.Förd.,Tourismus u.Konvers.Vogels. 10.11.2014 Kreisausschuss 26.11.2014 Kreistag 10.12.2014 DemografieInitiative - Reduzierung des Haushaltsansatzes 2015 hier: Antrag der FDP-Fraktion Sehr geehrter Herr Landrat, die FDP-Kreistagsfraktion beantragt: Der Kreistag beschließt den Mittelansatz für die DemografieInitiative des Kreises Euskirchen (Kostenträger 1505710411 / Sachkonto SK 5281000) im Haushaltsplan 2015 von 80.000 € auf 40.000 € zu reduzieren. Der Ansatz ist zu budgetieren. Begründung: In den vergangenen Jahren wurden vermehrt Mittel der DemografieInitiative des Kreises Euskirchen in das Folgejahr übertragen. Durch die wiederholte Übertragung wird sogar der komplette Ansatz von 2014 ins Jahr 2015 übertragen. Des Weiteren wurden bereits verschiedene Projekte über die DemografieInitiative finanziert, die nicht direkt der DemografieInitiative zuzuordnen sind (z.B. Komm auf Tour, Info 9/2014). Für die Mittel der DemografieInitiative des Kreises Euskirchen ist ab 2015 ein Budget zu bilden, in das die nicht verbrauchten Mittel aufaddiert werden. Diese Mittel stehen dann für die Folgejahre zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen gez. Hans Reiff, Fraktionsvorsitzender f.d.R. gez. Annegret Milbert, Fraktionsgeschäftsführerin gez.: Christian Grau