Beschlussvorlage (Anl. 8 der Niederschrift - Abwägungsliste)

Daten

Kommune
Bedburg
Größe
271 kB
Datum
11.07.2017
Erstellt
28.06.17, 18:02
Aktualisiert
28.06.17, 18:02

Inhalt der Datei

Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... 1. Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr, Bonn, 03.04.2017 2. Landesbetrieb NRW, 30.03.2017 3. Erftverband, 06.04.2017 Von der im Betreff genannten Maßnahme, bei gleichbleibender Sach- und Rechtslage, ist die Bundeswehr berührt und betroffen. Der Planungsbereich liegt im Zuständigkeitsbereich des militärischen Flugplatzes Nörvenich. Hierbei gehe ich davon aus, dass bauliche Anlagen – einschl. untergeordneter Gebäudeteile – eine Höhe von 30 m über Grund nicht überschreiten. Sollte entgegen meiner Einschätzung diese Höhe überschritten werden, bitte ich in jedem Einzelfall mir die Planungsunterlagen – vor Erteilung einer Baugenehmigung – zur Prüfung zuzuleiten. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Nach der Aufhebung des Bebauungsplanes beurteilt sich die planungsrechtliche Zulässigkeit von Bauvorhaben nach § 34 BauGB und der geplanten Gestaltungssatzung. Im Rahmen dessen sind keine Gebäudehöhen von 30m möglich, da entsprechende Vorbilder in der näheren Umgebung fehlen. Straßenbau Gegen die o. g. Bauleitplanung bestehen seitens Entfällt. Euskirchen, der Straßenbauverwaltung keine Bedenken. Bergheim, Zur o. g. Maßnahme nimmt der Erftverband wie folgt Stellung: Nach Beendigung der Grundwasserabsenkungen durch den Braunkohlenbergbau wird der oberste Grundwasserspiegel wieder seinen ursprünglichen flurnahen Zustand erreichen. Einen Sonderfall stellt die Erftaue zwischen Kerpen und Bedburg dar. Aufgrund der intensiven Nutzung dieses Gebietes liegt ein planungspolitischer Konsens darüber vor, die ursprünglichen Grundwasserverhältnisse nicht mehr zuzulassen. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen und gemäß Abwägungsvorschlag vorzugehen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... Es ist vorgesehen, dass der Erftverband zukünftig durch Grundwassererhaltungsmaßnahmen den Grundwasserwiederanstieg auf ein für die normale Bebauung (Wohnhaus mit normaler Gründungstiefe für ein Kellergeschoss) verträgliches Niveau begrenzt. Diese Maßnahmen werden frühestens gegen Ende dieses Jahrhunderts erforderlich werden, so dass zum jetzigen Zeitpunkt noch keine konkreten Planungen vorliegen. Unabhängig von den zukünftigen Grundwasserhaltungsmaßnahmen empfehlen wir, von natürlichen ‚Grundwasserflurabständen auszugehen und ge- Das Plangebiet ist bereits nahezu komplett bebaut. eignete Abdichtungsmaßnahmen nach den Vor- Nach der Aufhebung des Bebauungsplanes können schriften der DIN 18 195 „Bauwerksabdichtungen“, allenfalls bauliche Veränderungen oder eine geringund hier insbesondere die Blätter 4 – 6 „Abdich- füge Nachverdichtung im Rahmen von § 34 BauGB tungen gegen Bodenfeuchtigkeit“, „Abdichtungen stattfinden. Die Vorschriften der DIN 18195 sind der gegen nicht drückendes Wasser“ und Abdichtun- Unteren Bauaufsicht bekannt und werden im Rahgen gegen von außen drückendes Wasser“ vorzu- men des Baugenehmigungsverfahrens berücksichsehen. tigt. 3b. Erftverband, 01.06.2017 Bergheim, Gegen die o. g. Maßnahme bestehen aus wasser- Der Hinweis wird zur Kenntnis genommen. wirtschaftlicher Sicht seitens des Erftverbandes derzeit keine Bedenken, wenn unsere Stellungnahme vom 06.04.2017 auch weiterhin inhaltlich berücksichtigt wird. 4. Amprion GmbH, Dortmund, Im Planbereich der o. a. Maßnahme verlaufen 31.03.2017 keine Höchstspannungsleitungen unseres Unternehmens. Planungen von Höchstspannungsleitungen für diesen Bereich liegen aus heutiger Sicht nicht vor. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... Wir gehen davon aus, dass Sie bezüglich weiterer Relevante Versorgungsanbieter wurden am VerfahVersorgungsleitungen die zuständigen Unterneh- ren beteiligt. men beteiligt haben. 4b. Amprion GmbH, Dortmund, Im Geltungsbereich der o. a. Bauleitplanung ver… die Mitteilung zur 16.05.2017 laufen keine Höchstspannungsleitungen unseres Kenntnis zu nehmen. Unternehmens. Planungen von Höchstspannungsleitungen für diesen Bereich liegen aus heutiger Sicht nicht vor. Ferner gehen wir davon aus, dass Sie bezüglich Relevante Versorgungsanbieter wurden am Verfahweiterer Versorgungsleitungen die zuständigen ren beteiligt. Unternehmen beteiligt haben. 5. Evonik GmbH, 28.03.2017 Essen, An der im Betreff näher bezeichneten Stelle ver- Entfällt. laufen keine von uns betreuten Fernleitungen. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 5b. Evonik GmbH, 11.05.2017 Essen, An dem im Betreff näher bezeichneten Stellen Entfällt. verlaufen keine von uns betreuten Fernleitungen. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 6. LVR-Amt für Bodendenk- Ich bedanke mich für die Übersendung der Planunmalpflege im Rheinland, terlagen im Rahmen der TÖB-Beteiligung zu den Bonn, 10.04.2017 o. g. Planungen. Auf Basis der derzeit für das Plangebiet verfügbaren Unterlagen sind keine Konflikte zwischen der Planung und den öffentlichen Interessen des Bodendenkmalschutzes zu erkennen. Zu beachten ist dabei jedoch, dass Untersuchungen zum Ist- … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... Bestand an Bodendenkmälern in dieser Fläche nicht durchgeführt wurden. Von daher ist diesbezüglich nur eine Prognose möglich. Ich verweise daher auf die Bestimmungen der §§ 15, 16 DSchG NRW (Meldepflicht- und Verände- Das Plangebiet ist bereits nahezu komplett bebaut. rungsverbot bei der Entdeckung von Bodendenk- Nach der Aufhebung des Bebauungsplanes können mälern) und bitte Sie, folgenden Hinweis in die allenfalls bauliche Veränderungen oder eine geringPlanungsunterlagen aufzunehmen: Bei Bodenbe- füge Nachverdichtung im Rahmen von § 34 BauGB wegungen auftretende archäologische Funde und stattfinden. Da es sich um eine BebauungsplanaufBefunde sind der Gemeinde als Untere Denkmal- hebung handelt, wird im Rahmen des Baugenehmibehörde oder dem LVR-Amt für Bodendenkmal- gungsverfahrens auf die Meldepflicht und das Verpflege im Rheinland, Außenstelle Nideggen, Zehn- änderungsverbot bei der Entdeckung von Bodenthofstr. 45, 52385 Nideggen, Tel.: 02425/9039-0, denkmälern hingewiesen. Fax: 02425/9039-199, unverzüglich zu melden. Bodendenkmal und Fundstelle sind zunächst unverändert zu erhalten. Die Weisung des LVRAmtes für Bodendenkmalpflege für den Fortgang der Arbeiten ist abzuwarten. 7. Thyssengas GmbH, Dort- Mit Ihrer Nachricht vom 28.03.2017 teilen Sie uns Entfällt. mund, 05.04.2017 die o. g. Maßnahme/n mit: … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Durch die o. g. Maßnahmen werden keine von Thyssengas GmbH betreuten Gasfernleitungen betroffen. Neuverlegungen in diesem Bereich sind von uns zz. nicht vorgesehen. 8. Stadt Grevenbroich, Gre- Gegen den o. g. Bebauungsplan bestehen seitens Entfällt. venbroich, 06.04.2017 der Stadt Grevenbroich keine Bedenken. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... 9. Deutsche Bahn AG, Köln, Die Deutsche Bahn AG, DB Immobilien, als von Entfällt. 04.04.2017 der DB Netz AG bevollmächtigtes Unternehmen, übersendet Ihnen hiermit folgende Gesamtstellungnahme: Bezüglich der o. g. Bauleitplanung bestehen unsererseits keine Anregungen oder Bedenken. Bei möglichen Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 9b. Deutsche Bahn AG, Köln, Die Deutsche Bahn AG, DB Immobilien, als von Entfällt. 15.05.2017 der DB Netz AG bevollmächtigtes Unternehmen, übersendet Ihnen hiermit folgende Gesamtstellungnahme: Bezüglich der o. g. Bauleitplanung bestehen unsererseits keine Anregungen oder Bedenken. Bei möglichen Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 10. Westnetz GmbH, Dortmund, Im Planbereich der o. a. Maßnahme verlaufen Entfällt. 04.04.2017 keine 110-kV-Hochspannungsleitungen der Westnetz GmbH. Planungen von 110-kV-Hochspannungs-leitungen für diesen Bereich liegen aus heutiger Sicht nicht vor. Diese Stellungnahme betrifft nur die von uns betreuten Anlagen des 110-kVHochspannungsnetzes und ergeht auch im Auftrag und mit Wirkung für die innogy Netze Deutschland GmbH als Eigentümerin des 110-kV-Netzes. Ferner gehen wir davon aus, dass Sie bezüglich … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... weiterer Versorgungsleitungen die zuständigen Unternehmen beteiligt haben. 10b. Westnetz GmbH, Bergheim, Vorab möchten wir darauf hinweisen, dass uns die Entfällt. 10.05.2017 Strom-Netzgesellschaft Stadt Bedburg GmbH & Co. KG und die Gas-Netzgesellschaft Stadt Bedburg GmbH & Co. im Stadtgebiet Bedburg mit der Betriebsführung der Wasserversorgungsleitungen beauftragt hat. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass uns die Innogy Netze Deutschland GmbH mit der Betriebsführung der Wasserversorgungsleitungen beauftragt hat. In Ihrem Schreiben vom 10.05.2017 bitten Sie uns um Stellungnahme zu obigem Bebauungsplan. Nach Prüfung der uns zugesandten Unterlagen teilen wir Ihnen mit, dass wir keine Bedenken erheben. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 11. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Landesbetrieb Straßenbau Die Autobahnniederlassung Krefeld ist für den NRW, Krefeld, 13.04.2017 Betrieb und die Unterhaltung der westlich des Plangebietes in einer Entfernung von ca. 780 m verlaufenden Autobahn 61, Abschnitt 18 und damit für die anbaurechtliche Beurteilung zuständig. Durch die Aufhebung des Bebauungsplan Nr. 11 nebst seiner Änderungen 1 – 4 werden die planungsrechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen, eine verträgliche nachverdichtende Bebauung und Entwicklung (Aufstockung, Dachausbau) im Plangebiet zu ermöglichen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... Grundsätzliche Bedenken seitens der Straßenbauverwaltung bestehen gegen die Bauleitplanung nicht. Ich weise darauf hin, dass gegenüber der Stra- Der Hinweis wird zur Kenntnis genommen. ßenbauverwaltung weder jetzt noch zukünftig aus dieser Planung Ansprüche auf aktiven und/oder passiven Lärmschutz geltend gemacht werden können (vgl. Pkt. 1.3 und 4.2.2 der Begründung). Durch die Planaufhebung erfolgen „keine erheblichen qualitativen oder quantitativen Veränderungen von Umweltaspekten“. Kompensationsmaßnahmen sind daher nicht erforderlich. 11b. Landesbetrieb Straßenbau Seitens der Autobahnniederlassung Krefeld wird Der Hinweis wird zur Kenntnis genommen. NRW, Krefeld, 04.05.2017 auf die mit Schreiben vom 13.04.2017 übersandte Stellungnahme zu o. a. Bauleitplanung mit der Bitte um weitere Beachtung verwiesen. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 12. Wald und Holz NRW, Regi- Da kein Wald betroffen ist, bestehen von Seiten Entfällt. onalforstamt Rhein-Sieg- des Landesbetriebes Wald und Holz keine BedenErft, Bonn, 28.03.2017 ken gegen o. g. Planungen. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 12b. Wald und Holz NRW, Bonn, Gegen o. g. Planungen bestehen keine Bedenken Entfällt. 10.05.2017 von Seiten Wald und Holz NRW, da kein Wald betroffen ist. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 13. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. IHK Köln, Geschäftsstelle Von Seiten der IHK zu Köln bestehen hinsichtlich Entfällt. Rhein-Erft, Bergheim, der Aufhebung des Bebauungsplanes 11 / Be21.04.2017 dburg inklusive seiner Änderungen 1 bis 4 – Gebiet an der Anton-Heinen-Straße – keine Bedenken oder Anregungen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... Unter Berücksichtigung der uns vorliegenden Unterlagen sehen wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Belange der gewerblichen Wirtschaft nicht berührt. AG, Köln, Im Bereich des Plangebietes befindet sich die aktive Grundwassermessstelle 82359 der RWE Power AG. Die aktive Grundwassermessstelle ist unter dem Gesichtspunkt des Bestandschutzes zu erhalten bzw. während eventueller Baumaßnahmen zu sichern. Die jeweilige Zugänglichkeit für Grundwasserstandsmessungen sowie Entnahmen von Grundwasseranalysen ist zu gewährleisten. Messstellen 82359 R-Wert 25 40442,1 H-Wert 56 49392 Das Plangebiet ist bereits nahezu komplett bebaut. … die Mitteilung zur Nach der Aufhebung des Bebauungsplanes können Kenntnis zu nehmen. allenfalls bauliche Veränderungen oder eine geringfüge Nachverdichtung im Rahmen von § 34 BauGB stattfinden. Da es sich um eine Bebauungsplanaufhebung handelt, wird im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens der Schutz der Grundwassermessstelle berücksichtigt. 14. RWE Power 19.04.2017 15. Stadt Bedburg, FD 3, Be- Anbei die Stellungnahme bezüglich der maßgebli- Entfällt. dburg, 28.03.2017 chen Unterlagen zur frühzeitigen Beteiligung i.S.d. § 4 Abs. 1 BauGB im Rahmen der beabsichtigten Aufhebung des BP 11 / Bedburg (inklusive seiner Änderungen 1-4 – Gebiet zwischen der ehemaligen Bahnstraße und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße). Von einer Stellungnahme zum vorgenannten Projekt wird aktuell Abstand genommen, da es sich hier vornehmlich um Änderungen am Bebauungsplan handelt, die baurechtlicher Art sind. Sollten Änderungen auf dieser Fläche bezüglich … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... durchzuführender Bodeneingriffe anstehen, bitte ich darum, mir diese16.16. anzuzeigen. In diesem Falle würde eine gesonderte Überprüfung der dann betroffenen Fläche(n) auf das mögliche Vorhandensein von Kampfmitteln hin angestoßen. 16. PLEdoc GmbH, 30.03.2017 Essen, Mit Bezug auf Ihr o. g. Schreiben teilen wir Ihnen Entfällt. mit, dass in dem von Ihnen angefragten Bereich keine von uns verwalteten Versorgungsanlagen vorhanden sind. Maßgeblich für unsere Auskunft ist der im Übersichtsplan markierte Bereich. Bitte überprüfen Sie diese Darstellung auf Vollständigund Richtigkeit und nehmen Sie bei Unstimmigkeiten umgehend mit uns Kontakt auf. Wir beauskunften die Versorgungseinrichtungen der nachstehend aufgeführten Eigentümer bzw. Betreiber: - - Open Grid Europe GmbH, Essen Kokereigasnetz Ruhr GmbH, Essen Ferngas Netzgesellschaft mbH (ehem. Ferngas Nordbayern GmbH (FGN), Nürnberg Mittel-Europäische Gasleitungsgesellschaft mbH (MEGAL), Essen Mittelrheinische Erdgastransportleitungsgesellschaft mbH (METG), Essen Nordrheinische Erdgastransportleitungs- … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... gesellschaft mbH & Co. KG (NETG), Dortmund - Trans Europa Naturgas Pipeline GmbH (TENP), Essen - GasLINE Telekommunikationsnetzges. Deutscher Gasversorungsunternehmen mbH & Co. KG, Straelen Viatel GmbH, Frankfurt Diese Auskunft bezieht sich nur auf die Versorgungseinrichtungen der hier aufgelisteten Versorgungsunternehmen. Auskünfte zu Anlagen sonstiger Netzbetreiber sind bei den jeweiligen Versorgungsunternehmen bzw. Konzerngesellschaften oder Regionalcentern gesondert einzuholen. Achtung: Eine Ausdehnung oder Erweiterung des Projektbereichs bedarf immer einer erneuten Abstimmung mit uns. 16b. PLEdoc GmbH, 12.05.2017 Essen, Mit Bezug auf Ihr o. g. Schreiben teilen wir Ihnen Entfällt. mit, dass in dem von Ihnen angefragten Bereich keine von uns verwalteten Versorgungsanlagen vorhanden sind. Maßgeblich für unsere Auskunft ist der im Übersichtsplan markierte Bereich. Bitte überprüfen Sie diese Darstellung auf Vollständigund Richtigkeit und nehmen Sie bei Unstimmigkeiten umgehend mit uns Kontakt auf. Wir beauskunften die Versorgungseinrichtungen der nachstehend aufgeführten Eigentümer bzw. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... Betreiber: - - - Open Grid Europe GmbH, Essen Kokereigasnetz Ruhr GmbH, Essen Ferngas Netzgesellschaft mbH (ehem. Ferngas Nordbayern GmbH (FGN), Nürnberg Mittel-Europäische Gasleitungsgesellschaft mbH (MEGAL), Essen Mittelrheinische Erdgastransportleitungsgesellschaft mbH (METG), Essen - Nordrheinische Erdgastransportleitungsgesellschaft mbH & Co. KG (NETG), Dortmund - Trans Europa Naturgas Pipeline GmbH (TENP), Essen - GasLINE Telekommunikationsnetzges. Deutscher Gasversorungsunternehmen mbH & Co. KG, Straelen Viatel GmbH, Frankfurt Diese Auskunft bezieht sich nur auf die Versorgungseinrichtungen der hier aufgelisteten Versorgungsunternehmen. Auskünfte zu Anlagen sonstiger Netzbetreiber sind bei den jeweiligen Versorgungsunternehmen bzw. Konzerngesellschaften oder Regionalcentern gesondert einzuholen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... Achtung: Eine Ausdehnung oder Erweiterung des Projektbereichs bedarf immer einer erneuten Abstimmung mit uns. Von Seiten der IHK zu Köln bestehen hinsichtlich Entfällt. der Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 11 / Bedburg inklusive seiner Änderungen 1 bis 4 – Gebiet an der Anton-Heinen-Straße – keine Bedenken oder Anregungen. Unter Berücksichtigung der uns vorliegenden Unterlagen, sehen wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Belange der gewerblichen Wirtschaft nicht berührt. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. GmbH, Gegen die o. a. Planung haben wir keine Einwän- Entfällt. de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte geben Sie dabei immer unsere oben stehende Vorgangsnummer an. … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. 17. Industrie- und Handelskammer zu Köln, Geschäftsstelle Rhein-Erft, Bergheim, 16.06.2017 18. Unitymedia NRW Kassel, 25.04.2017 19. Rhein-Erft-Kreis, Bergheim, Aus der Sicht der vom Rhein-Erft-Kreis zu vertre21.06.2017 tenden Belange werden folgende Anregungen und Bedenken geäußert: Natur- und Landschaftspflege Ansprechpartnerin: Frau Fitzek, 8317087 Tel.: 02271 Auf Seite 20 unter Punkt 5 der Begründung zur Offenlage wird festgestellt, dass keine dauerhafte … die Mitteilung zur Kenntnis zu nehmen. Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... erhebliche Auswirkung oder ein schwerwiegender Eingriff in Natur und Landschaft durch die Aufhebung entsteht. Des Weiteren wird ausdrücklich darauf hingewie- Die Bestimmungen sind bekannt und werden zur sen, dass die artenschutzbezogenen Verbotstat- Kenntnis genommen. bestände des BNatSchG und des LG NRW unmittelbar als direkt anwendbares Recht fort gelten. Bei Berücksichtigung dieser Voraussetzungen bestehen aus Sicht des Naturschutzes und der Landschaftspflege zur Aufhebung des Bebauungsplans Nr. 19/Bedburg keine Bedenken. Wasserwirtschaft Ansprechpartnerin: Frau Schröder, Tel.: 02271 8317036 Zu o. a. Bebauungsplan und der Änderung des FN-Plans bestehen aus Sicht der Unteren Wasserbehörde keine Bedenken. Ich muss darauf hinweisen, dass sich das Gebiet in einem Bereich befindet, der in den Hochwassergefahrenkarten als „niedrige Wahrscheinlichkeit“ ausgewiesen ist. Dies bedeutet, dass es zwar au- Der Hinweis wird zur Kenntnis genommen. ßerhalb des festgesetzten Hochwassergebietes liegt, es jedoch im Fall eines seltener als statistisch gesehen 100-jährigen Ereignisses doch zu Überschwemmungen kommen kann. Ansonsten werden seitens des Rhein-Erft-Kreises keine weiteren Anregungen oder Bedenken geäu- Anlage A) -AbwägungslisteBebauungsplan Nr. 11 / Bedburg, Verfahren zur Aufhebung inklusive der Änderungen 1 bis 4 - Gebiet zwischen der ehemaligen Bahntrasse und der Kirdorfer Allee, entlang der Anton-Heinen-Straße Stellungnahmen im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB (Lfd. Nr. 1-19) und der Offenlage gemäß §§ 3 (2) und 4 (2) BauGB (Lfd. Nr. 1b-19b), falls „b“ vorhanden Lfd. Stellungnahme von, vom Stellungnahme Abwägung Der Rat der Stadt Nr. Bedburg beschließt ... ßert.