Beschlusstext (Antrag der Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP auf Erkundung der Bereitschaft von Nachbarkommunen zur Zusammenlegung von Standesamtsbezirken im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit)

Daten

Kommune
Kreuzau
Größe
8,6 kB
Datum
06.12.2016
Erstellt
13.12.16, 13:07
Aktualisiert
13.12.16, 13:07
Beschlusstext (Antrag der Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP auf Erkundung der Bereitschaft von Nachbarkommunen zur Zusammenlegung von Standesamtsbezirken im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit)

öffnen download melden Dateigröße: 8,6 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS aus der 16. Sitzung des Rates der Gemeinde Kreuzau vom 06.12.2016 TOP Betreff 11. Antrag der Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP auf Erkundung der Bereitschaft von Nachbarkommunen zur Zusammenlegung von Standesamtsbezirken im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit Vorlage: 90/2016 Beschluss: 1. Die Verwaltung der Gemeinde Kreuzau wird beauftragt, bei den einzelnen Nachbarkommunen anzufragen, ob sie bereit wären, im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit die Zusammenlegung Ihres Standesamtsbezirks mit dem Standesamtsbezirk der Gemeinde Kreuzau zu erwägen und ggf. die Schaffung der rechtlichen Voraussetzungen hierzu bei den zuständigen Behörden gemeinsam zu betreiben. 2. Die Anfragen sollten möglichst auf höchster Verwaltungsebene, am besten durch den Herrn Bürgermeister selbst (z.B. im Rahmen der Bürgermeisterkonferenz o.ä.) durchgeführt werden. 3. Der Rat ist über die Ergebnisse der Befragung zeitnah zu informieren. Beratungsergebnis: einstimmig, 2 Enthaltungen