Beschlusstext (Einführung einer Sozialplanung)

Daten

Kommune
Kreuzau
Größe
80 kB
Datum
07.09.2017
Erstellt
13.09.17, 13:06
Aktualisiert
13.09.17, 13:06
Beschlusstext (Einführung einer Sozialplanung)

öffnen download melden Dateigröße: 80 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS aus der 12. Sitzung des Ausschusses für Soziales und demographischen Wandel der Gemeinde Kreuzau vom 07.09.2017 TOP Betreff 4. Einführung einer Sozialplanung Vorlage: 58/2017 Beschluss: Dem Antrag der CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Kreuzau auf Einführung einer Sozialplanung wird grundsätzlich zugestimmt. In einem ersten Schritt wird festgelegt, dass Fachkräfte, die im sozialen Bereich in der Gemeinde Kreuzau tätig sind, regelmäßig in den Ausschuss für Soziales und demografischen Wandel eingeladen werden. Namentlich sind dies:     Sozialdezernent und ggf. Generationenbeauftragter im Gemeindegebiet tätige Fachkräfte in der Jugendarbeit (Offene Jugendarbeit der Gemeinde Kreuzau und der GdG Kreuzau-Hürtgenwald, Jugendbus Wilde 13 des SkF, Jugendberatungsstelle für den Südkreis des Sozialwerks Dürener Christen) Familienzentren St. Heribert Kreuzau und St. Andreas Stockheim Schulsozialarbeiter/innen Für weitergehende Informationen soll zunächst abgewartet werden, welche Aussagen der durch den Kreis Düren in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann-Stiftung erstellte „KECK-Atlas“ beinhaltet. Beratungsergebnis: zurückverwiesen