Beschlusstext (Anmeldung der Haushaltsmittel durch die gemeindlichen Schulen für das Haushaltsjahr 2004)

Daten

Kommune
Kreuzau
Größe
8,8 kB
Erstellt
23.04.08, 19:44
Aktualisiert
04.08.15, 10:07
Beschlusstext (Anmeldung der Haushaltsmittel durch die gemeindlichen Schulen für das Haushaltsjahr 2004) Beschlusstext (Anmeldung der Haushaltsmittel durch die gemeindlichen Schulen für das Haushaltsjahr 2004)

öffnen download melden Dateigröße: 8,8 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS aus der 29. Sitzung des Hauptausschusses der Gemeinde Kreuzau vom 25.11.2003 TOP Betreff 17.1. Anmeldung der Haushaltsmittel durch die gemeindlichen Schulen für das Haushaltsjahr 2004 Vorlage: 77/2003 2. Ergänzung Beschluss: „Für das Haushaltsjahr 2004 sind folgende Maßnahmen bzw. Neuanschaffungen im Bereich der Kreuzauer Schulen durchzuführen, und zwar: 1. Grundschule Drove a) Außensonnenschutz für den Verwaltungsbereich im Neubau, 1. Etage. Kosten 3.000,-- €. b) Einem Ausbau der GGS Drove wird nicht zugestimmt. 2. Grundschule Kreuzau a) Die Entscheidung über den Antrag zum Ausbau des Dachgeschosses wird zunächst zurückgestellt. b) Die Innenanstricharbeiten werden für das Jahr 2004 zurückgestellt. c) Die beantragte Ausstattung eines Klassenraumes mit neuem Mobiliar wird auf den nötigsten Bedarf festgelegt. 3. Grundschule Obermaubach a) Die beantragten Anstreicherarbeiten werden befürwortet. Kosten 3.000,-- €. b) Die Ergänzung von 2 Wandtafeln wird für 2004 genehmigt. Kosten 1.500,-- €. 4. Grundschule Stockheim a) Neuversieglung des Parkettbodens. Kosten 7.000,-- €. b) Die Bäume auf dem Schulhof sollen stehen bleiben. Die Unfallstellen sind zu beseitigen. 5. Grundschule Winden a) Hinsichtlich der angemeldeten Neumöblierung für 2 Klassen gilt die gleiche Aussage wie unter Punkt 2 c). b) Substanzerhaltende Maßnahmen an den Fensterrahmen werden grundsätzlich befürwortet. Der Bauausschuss soll hier eine Überprüfung vornehmen. c) Die weiter angemeldeten kleineren Renovierungsarbeiten können im Jahr 2004 im Rahmen der regulär zur Verfügung stehenden Mittel ausgeführt werden. 6. Hauptschule Kreuzau a) Die Sanierung des naturwissenschaftlichen Raumes für Physik und Chemie wird befürwortet. Kosten gem. reduziertem Angebot rd. 45.000,-- €. b) In der Lehrküche sollen für 2004 nur die notwendigen Reparaturen im Rahmen des Regelansatzes erfolgen. -2c) Die Neuausstattung des Schulleiterzimmers wird zunächst zurückgestellt. d) Die Erneuerung von Gardinen in 9 Klassen wird befürwortet. Die Kosten belaufen sich auf ca. 7.200,-- €. e) Die Verglasung der Vitrinen- und Ausstellungsschränke mit Sicherheitsglas oder deren evtl. Neuanschaffung muss, falls durch die Schulleitung entsprechend gewertet, aus Mitteln des Regelansatzes erfolgen. Die gleiche Feststellung gilt für verschiedene kleinere angemeldete und unter sicherheitstechnischen Aspekten zu sehende Maßnahmen. 7. Realschule Kreuzau a) Die Grundausstattung im Musikunterricht erfolgt für 2004 mit 3.000,-- €. b) Der Neuausstattung bzw. –einrichtung des Lehrerarbeits- und – konferenzraumes mit rd. 9.600,-- € wird zugestimmt. c) Die übrigen Anmeldungen sollten, soweit von der Realschule entsprechend gewertet, aus den regulär zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln gedeckt werden. 8. Gymnasium Kreuzau Hier sind für 2004 über den üblichen Ansatz hinausgehende Mittel nicht bereit zu stellen.“ Beratungsergebnis: Ohne Abstimmung