Öffentliche Niederschrift (Sportausschuss)

Daten

Kommune
Kreuzau
Größe
97 kB
Datum
21.01.2016
Erstellt
01.02.16, 13:06
Aktualisiert
10.02.16, 08:58
Öffentliche Niederschrift (Sportausschuss) Öffentliche Niederschrift (Sportausschuss) Öffentliche Niederschrift (Sportausschuss) Öffentliche Niederschrift (Sportausschuss)

öffnen download melden Dateigröße: 97 kB

Inhalt der Datei

NIEDERSCHRIFT über die 5. Sitzung des Sportausschusses der Gemeinde Kreuzau vom 21.01.2016 Mitgliederzahl: 14 Vorsitzender: Breuer, Adolf Anwesend sind: a) die stimmberechtigten Ausschussmitglieder: 1. Breuer, Adolf 2. Badur, Krister 3. Dohmen, Rudi 4. Hechemer, Horst, vertritt Lüttgen, Frank 5. Heidbüchel, Rolf 6. Heinrichs, Dirk 7. Hüttl, Detlef, vertritt Macherey, Peter 8. Kesseler, Marion 9. Kilian, Manfred, vertritt Kammer, Jürgen 10. Schmeide, Gerold 11. Servatius, Stephan 12. Stoffels, Björn 13. Theelen, Marcus b) von der Verwaltung: 1. GOVR Steg 2. VfWin Kupferschläger Es fehlen 1. Kammer, Jürgen 2. Lüttgen, Frank 3. Macherey, Peter 4. Wirthmann, Louis Tagungsort: Rathaus Kreuzau, großer Sitzungssaal Beginn der Sitzung: 19:00 Uhr Ende der Sitzung: 19:30 Uhr Vor Eintritt in die Tagesordnung stellt Herr Breuer fest, dass zur heutigen Sitzung form- und fristgerecht eingeladen ist. Es wird angefragt, ob Änderungs- oder Ergänzungswünsche zur Tagesordnung gestellt werden. Dies ist nicht der Fall. -2- TAGESORDNUNG: A. Öffentliche Sitzung 1. Einwohnerfragestunde 2. Mitteilungen 3. Verwendung der Sportpauschale 2016 Vorlage: 1/2016 4. Sportlerehrung 2016 Vorlage: 2/2016 5. Anfragen B. Nichtöffentliche Sitzung 6. Mitteilungen 7. Anfragen -3A. Öffentliche Sitzung 1. Einwohnerfragestunde Es ergehen keine Fragen. 2. Mitteilungen Es liegen keine Mitteilungen vor. 3. Verwendung der Sportpauschale 2016 Vorlage: 1/2016 AM Servatius fragt zur Sanierung der Kurt-Hoesch-Kampfbahn nach, ob auf Grund der wiederholten Schäden nicht eine Überdachung der Treppe sinnvoll sei. Herr Steg teilt mit, dass es sich bei dem nun aufgetretenen Schaden um die Hausmeistertreppe handele und diese fachgerecht saniert werden soll. Der Bauausschuss habe sich bereits mit der Maßnahme befasst. Zu dem beantragten Zuschuss zum Rasenmäher teilt AM Heidbüchel mit, dass er den Antrag befürworte. Er gibt aber zu bedenken, dass er in Zukunft mit ähnlichen Anträgen anderer Vereine rechne. Auf die Frage des AV, ob das günstigere Angebot, welches bis zum 18.12.15 begrenzt war, noch Bestand hat, teilt der als Besucher anwesende Vertreter des Vereins, Herr F. S. mit, dass dies geklärt werden müsse. Beschlussvorschlag: Der Verwendung der Sportpauschale für das Jahr 2016 in Höhe von 47.283 Euro wird in folgendem Umfang zugestimmt: JVC Columbia 03 Drove e.V. Gemeinde Kreuzau Neuanschaffung eines Rasenmähers Sanierungsarbeiten am Sportheim Kurt-HoeschKampfbahn Erneuerung der Heizungsanlage und des Wasserspeichers im Sportheim Drove Gemeinde Kreuzau 3.240,21 € 22.000,00 € 9.000,00 € Die Restmittel aus der Sportpauschale der Jahre 2015 und 2016 werden der zweckgebundenen Rücklage zugeführt. Beratungsergebnis: 4. einstimmig, bei 0 Enthaltungen Sportlerehrung 2016 Vorlage: 2/2016 Die Verwaltung teilt mit, dass ergänzend zur Sitzungsvorlage in Absprache mit dem Gemeindessportverband vorgeschlagen werde, zusätzlich Y. G. und A. G. zu ehren. Hiermit sind die Ausschussmitglieder einstimmig einverstanden. Der AV stellt die Frage in den Raum, auf welche Weise die Ehrung erfolgen solle. AM Heidbüchel schlägt eine Ehrung mit Gold vor. AM Heinrichs stimmt dem zu. Er ergänzt, dass man sich hiermit noch eine Steigerungsmöglichkeit in Form einer Sonderehrung offen halte. Weiterhin schlägt AM Heinrichs für die CDU-Fraktion vor, bei den Funktionären die Ehrung von J. M. auf Gold anzuheben. Es handele sich um besonders hohe Leistungen, Herr M. war viele Jahre -4besonders aktiv, z. B. auch beim Bau der Dreifachsporthalle und bei der Gründung des Gemeindesportverbandes. Hiermit sind alle Ausschussmitglieder einverstanden. Beschlussvorschlag: Der Ehrung der Sportlerinnen und Sportler durch die Gemeinde Kreuzau gemeinsam mit dem Gemeindesportverband wird zugestimmt. Beratungsergebnis: 5. einstimmig, bei 0 Enthaltungen (mit geänderter Anlage) Anfragen a) AM Schmeide teilt mit, dass bei Starkregen an der Turnhalle Obermaubach der Unterboden unter Wasser stehe und die Fensterfront undicht ist. Der Hallenboden sei erst vor kurzem erneuert worden und er äußerte Bedenken, dass der Boden Schaden nimmt. Die Verwaltung wird dies mit der Niederschrift beantworten. Nachrichtlich wird mitgeteilt, dass das Problem der Verwaltung bekannt sei. Derzeit wird die Fensterfront bei Bedarf punktuell saniert. Eine grundlegende Erneuerung der Fensterfront ist für das Jahr 2017 vorgesehen. Entsprechende Mittel sind in der Haushaltssatzung bereits vorgemerkt. Die Maßnahme soll aus der Schul- und Bildungspauschale finanziert werden. b) AM Badur fragt nach dem Sachstand bezüglich des Turnclubs Kreuzau und dem neuen Vereinsheim. Herr Steg teilt mit, dass am kommenden Montag ein Termin mit Herrn V. stattfinde. Mit Frau Palm wird noch ein Gespräch geführt, dies war bisher aus Krankheitsgründen nicht möglich. Zudem werden die Schulen einbezogen. Zum nächsten Sportausschuss werde er hierzu berichten. In diesem Zusammenhang weist AM Heinrichs darauf hin, dass er rund um die Turnhalle Winden eine starke Verschmutzung wahrgenommen habe. Er tue sich schwer mit der Akzeptanz des informellen Treffpunktes der Jugendlichen. Herr Steg teilt mit, dass Frau Palm und auch Herr Uthe (Street-Worker) die informellen Treffpunkte der Jugendlichen regelmäßig aufsuchen. Er muss aber zugeben, dass Probleme immer dann auftauchen, wenn niemand regelmäßig vor Ort ist. B. Nichtöffentliche Sitzung