Beschlusstext (Antrag der CDU-Fraktion auf Sanierung bzw. Neubau von Radwegen entlang der L 249, der K 29 und der Panzerstraße Schriftliche Mitteilung vom 14.11.2014 und Ratssitzung vom 09.12.2014, TOP 2.1)

Daten

Kommune
Kreuzau
Größe
11 kB
Datum
14.04.2015
Erstellt
22.04.15, 13:06
Aktualisiert
04.08.15, 10:07
Beschlusstext (Antrag der CDU-Fraktion auf Sanierung bzw. Neubau von Radwegen entlang der L 249, der K 29 und der Panzerstraße

Schriftliche Mitteilung vom 14.11.2014 und Ratssitzung vom 09.12.2014, TOP 2.1)

öffnen download melden Dateigröße: 11 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS aus der 6. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Kreuzau vom 14.04.2015 TOP Betreff 15. Antrag der CDU-Fraktion auf Sanierung bzw. Neubau von Radwegen entlang der L 249, der K 29 und der Panzerstraße Schriftliche Mitteilung vom 14.11.2014 und Ratssitzung vom 09.12.2014, TOP 2.1 Vorlage: 13/2015 Beschluss: Der Rat der Gemeinde Kreuzau möge wie folgt beschließen: Teilbeschluss 1 1. Dem Antrag der CDU-Fraktion, den Landesbetrieb Straßen NRW aufzufordern, im Zuge der Deckenerneuerung der L249 in Kreuzau den innerörtlichen Radweg in dem Erneuerungsbereich und ab Ortsausgang Kreuzau bis Niederau zu sanieren, wird zugestimmt. Beratungsergebnis: Beschluss: Einstimmig Teilbeschluss 2 2. Dem Antrag, dem Kreis Düren Überlegungen zum Bau eines Fahrradschnellwegs entsprechend dem der Sitzungsvorlage beigefügten Plan vorzutragen, wird zugestimmt. Beratungsergebnis: Beschluss: 15 Stimmen dafür, 2 dagegen Teilbeschluss 3 3. Dem Antrag, dem Kreis Düren Überlegungen zur Anlegung eines Radweges auf der K29 von der Einmündung des Wirtschaftsweges in Verlängerung des Richelnberges bis zum Abzweig Pimenich vorzutragen, wird zugestimmt. Die Verwaltung wird beauftragt, entsprechende Anträge zu Nr. 1 beim Landesbetrieb Straßenbau NRW und zu den Nrn. 2 und 3 beim Kreis Düren zu stellen. Beratungsergebnis: Einstimmig