Beschlussvorlage (Personelle Besetzung des Ausschusses für Umwelt und Strukturwandel der Stadt Bedburg)

Daten

Kommune
Bedburg
Größe
153 kB
Datum
02.09.2014
Erstellt
27.08.14, 18:03
Aktualisiert
27.08.14, 18:03
Beschlussvorlage (Personelle Besetzung des Ausschusses für Umwelt und Strukturwandel der Stadt Bedburg) Beschlussvorlage (Personelle Besetzung des Ausschusses für Umwelt und Strukturwandel der Stadt Bedburg) Beschlussvorlage (Personelle Besetzung des Ausschusses für Umwelt und Strukturwandel der Stadt Bedburg) Beschlussvorlage (Personelle Besetzung des Ausschusses für Umwelt und Strukturwandel der Stadt Bedburg)

öffnen download melden Dateigröße: 153 kB

Inhalt der Datei

Zu TOP:__________ Drucksache: WP9-45/2014 Rats- und Kulturbüro Sitzungsteil Az.: öffentlich Beratungsfolge: Rat der Stadt Bedburg Sitzungstermin: Abstimmungsergebnis: 02.09.2014 Betreff: Personelle Besetzung des Ausschusses für Umwelt und Strukturwandel der Stadt Bedburg Beschlussvorschlag: Die Ratsmitglieder der Stadt Bedburg besetzen den Ausschuss für Umwelt und Strukturwandel der Stadt Bedburg wie folgt: Mitglieder (Fraktion) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 STADT BEDBURG Sitzungsvorlage Seite: 2 Bezüglich der Regelung des Vertretungsfalles beschließt der Rat für den Ausschuss für Umwelt und Strukturwandel Vertretungslisten, wonach die dort genannten Personen in der Reihenfolge ihrer Auflistung zur Vertretung verhinderter Ausschussmitglieder berufen sind. Die Vertretungslisten der einzelnen Fraktionen sind als Anlage der Niederschrift beigefügt. __________Fraktion Stellvertreter/in Ratsmitglied Stellvertreter/in Sachkundige Bürger/in 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Beschlussvorlage WP9-45/2014 Seite 2 STADT BEDBURG Sitzungsvorlage Seite: 3 Begründung: Der Rat der Stadt Bedburg hat in seiner konstituierenden Sitzung am 01.07.2014 beschlossen, einen Ausschusses für Umwelt und Strukturwandel zu bilden, der aus 15 stimmberechtigten Mitgliedern bestehen soll. Sachkundige Bürger Gemäß § 58 Abs. 3 Satz 3 GO, wonach die Zahl der sachkundigen Bürger die Zahl der Ratsmitglieder im Ausschuss nicht erreichen darf, müssen dem Ausschusses für Umwelt und Strukturwandel mindestens acht Ratsmitglieder angehören. Es dürfen dem Ausschuss demnach maximal sieben sachkundige Bürger angehören. Listenvertretung Der Rat hat weiterhin beschlossen, bezüglich der Vertretung der Ausschussmitglieder sogenannte Vertreterpools zu wählen, wonach die dort genannten Personen in der Reihenfolge des Vorschlags ihrer jeweiligen Fraktion zur Vertretung verhinderter Ausschussmitglieder berufen sind. Da in diesem Ausschuss auch sachkundige Bürger zugelassen sind, sollten grundsätzlich nur Ratsmitglieder zu Stellvertretern für die Ratsmitglieder und nur sachkundige Bürger zu Stellvertretern für die sachkundigen Bürger gewählt werden. Bezüglich des grundsätzlichen Verfahrens zur Besetzung der Ausschüsse wird auf die ausführlichen Erläuterungen in der Sitzungsvorlage zur personellen Besetzung des Hauptund Finanzausschusses (WP9-40/2014) verwiesen. Finanzielle Auswirkungen: Nein X Ja Bei gesamthaushaltsrechtlicher Relevanz im laufenden oder in späteren Haushaltsjahren Mitzeichnung oder Stellungnahme des Kämmerers: 50181 Bedburg, den 05.08.2014 ----------------------------------Steinbach ----------------------------------Gömpel ----------------------------------Solbach Sachbearbeiterin Leiterin Rats- und Kulturbüro Bürgermeister Beschlussvorlage WP9-45/2014 Seite 3 STADT BEDBURG Beschlussvorlage WP9-45/2014 Sitzungsvorlage Seite: 4 Seite 4