Beschlussvorlage (Fortführung der Koordinatorenstelle für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Erftstadt)

Daten

Kommune
Erftstadt
Größe
95 kB
Datum
05.12.2017
Erstellt
30.11.17, 15:05
Aktualisiert
30.11.17, 15:05
Beschlussvorlage (Fortführung der Koordinatorenstelle für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Erftstadt) Beschlussvorlage (Fortführung der Koordinatorenstelle für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Erftstadt)

öffnen download melden Dateigröße: 95 kB

Inhalt der Datei

STADT ERFTSTADT öffentlich Der Bürgermeister V 265/2017 1. Ergänzung Az.: -50- Amt: - 50 BeschlAusf.: - -50- Datum: 23.11.2017 gez. Knips Kämmerer Dezernat 4 Dezernat 6 gez. Erner, Bürgermeister BM gez. Schlender Amtsleiter RPA Beratungsfolge Haupt-, Finanz- und Personalausschuss Betrifft: Termin 05.12.2017 Bemerkungen beschließend Fortführung der Koordinatorenstelle für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Erftstadt Finanzielle Auswirkungen: Kosten in €: Erträge in €: 3.000 € keine Folgekosten in €: Kostenträger: Sachkonto: 050 313 010 Mittel stehen zur Verfügung: Jahr der Mittelbereitstellung: Ja Nein Nur auszufüllen, wenn Kostenträger Eigenbetrieb (Immobilien, Straßen, Stadtwerke) Wird der Kernhaushalt belastet: Höhe Belastung Kernhaushalt: Folgekosten Kernhaushalt: Ja Nein Unterschrift des Budgetverantwortlichen Erftstadt, den Beschlussentwurf: Ein Zuschuss in Höhe von 3.000 € wird im Rahmen der Haushaltsplanberatungen 2018 für die Koordinatorenstelle für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Erftstadt eingestellt. Begründung: Der Ausschuss für Soziales und Gesundheit hat in seiner Sitzung am 05.07.2017 einstimmig beschlossen, für die Fortführung der Koordinatorenstelle für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Erftstadt einen Zuschuss in Höhe von 30.000 € im Rahmen der Haushaltsplanberatungen für 2018 einzubringen. Erfreulicherweise hat sich zwischenzeitlich die katholische Kirchengemeinde Lechenich bereit erklärt, die Stelle für ein weiteres Jahr (Zeitraum 01.12.2017 bis 30.11.2018) vollumfänglich zu finanzieren. Büroraum sowie Sachmittel werden von der evangelischen Kirchengemeinde Lechenich auch weiterhin zur Verfügung gestellt werden. Die Optionen einer Finanzierung der Stelle auch über den 30.11.2017 hinaus werden im kommenden Jahr geprüft werden. Für den Fall, dass dies über die Kirchengemeinden nicht länger möglich wäre, sollte für den Monat Dezember 2018 vorsorglich ein Zuschussbetrag in Höhe von 3.000 € im Haushalt eingestellt werden. (Erner) -2-