Beschlussvorlage (Gemeinschaftsgrundschule Gey in Straß; Schule des Gemeinsamen Lernens)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
91 kB
Datum
22.02.2018
Erstellt
07.02.18, 16:01
Aktualisiert
07.02.18, 16:01
Beschlussvorlage (Gemeinschaftsgrundschule Gey in Straß;
Schule des Gemeinsamen Lernens) Beschlussvorlage (Gemeinschaftsgrundschule Gey in Straß;
Schule des Gemeinsamen Lernens)

öffnen download melden Dateigröße: 91 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Gremium Termin Gemeinderat 22.02.2018 31/2018 Abteilung: Sachbearbeiter: I/2 Frau Kreutz/Herr Görner Aktenzeichen: Datum: I/2 200 06.02.2018 TOP-Nr. öffentlich 11. Gemeinschaftsgrundschule Gey in Straß; Schule des Gemeinsamen Lernens Beschlussvorschlag: Der Rat der Gemeinde Hürtgenwald stimmt dem Gemeinsamen Lernen im Bereich Lern- und Entwicklungsstörungen (LES) für die Gemeinschaftsgrundschule Gey in Straß zu. Finanzielle Auswirkungen ? nein Produkt: 90311 € Sachverhalt: An der Gemeinschaftsgrundschule Gey in Straß werden derzeit mehrere traumatisierte Kinder beschult. Das Schulamt des Kreises Düren weist darauf hin, dass sich die Gemeinschaftsgrundschule Gey zu einer GL-Schule (Schule des gemeinsamen Lernens) entwickeln muss, um die Aufgabe diesen Kindern gegenüber gut leisten zu können. Das Schulamt bittet mit Schreiben vom 31.01.2018 deshalb, die Zustimmung als Schulträger für die Einrichtung der Gemeinschaftsgrundschule Gey zur GL-Schule zu erteilen. zu erwartende Auswirkungen auf den Haushalt: - Seite 1 von 2 - Zur Zeit sind keine finanziellen Auswirkungen auf den gemeindlichen Haushalt zu erwarten. Abwägung und Entscheidungsvorschlag: Bekanntlich war bislang lediglich die Gemeinschaftsgrundschule Vossenack als GL-Schule festgelegt. Förderungsbedürftige Kinder aus dem Einzugsbereich der Gemeinschaftsgrundschule Gey mussten grundsätzlich nach Vossenack fahren. Dieserhalb fallen künftig keine Fahrtkosten an. In diesem Zusammenhang darf ich im übrigen auf die seinerzeitige Resolution des Gemeinderates aus Juni 2015 und die diesbezügliche Behandlung im Rat, zuletzt am 07.07.2016 (s. Beschlußvorlage 83/2016) verweisen. Da nach alledem dem entgegenstehende Gründe nicht ersichtlich sind, wird der Beschlußvorschlag als im Sinne der Schüler der Gemeinde Hürtgenwald angesehen. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Abteilungsleiter beteil. Abt.) ( Fachbereichsleiter) (Bürgermeister) - Seite 2 von 2 -