Beschlusstext (Forstwirtschaftsplan)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
127 kB
Datum
22.03.2018
Erstellt
04.04.18, 14:36
Aktualisiert
04.04.18, 14:36
Beschlusstext (Forstwirtschaftsplan)

öffnen download melden Dateigröße: 127 kB

Inhalt der Datei

Beschluss Hürtgenwald, den 04.04.2018 aus der Niederschrift über die 8. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Hürtgenwald vom 22.03.2018. öffentlicher Teil 1. Forstwirtschaftsplan 7/2018 Empfehlung: 1. Der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Hürtgenwald, die Wiederaufforstung am Burgberg gem. Anlage 2, Variante 1 der Beschlussvorlage mit Traubeneiche auf 5,00 ha vorzunehmen. 2. Der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Hürtgenwald, die Wiederaufforstung am Burgberg gem. Anlage 2, Variante 2 der Beschlussvorlage mit Douglasie (1,5 ha), Kiefer (1,5 ha) und Traubeneiche (2 ha) vorzunehmen. 3. Der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Hürtgenwald, den Ausbau des Weges „In den Morten“ (Anlage 1 der Beschlussvorlage) zu verschieben. 4. Der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Hürtgenwald, den Holzeinschlag im Gemeindeforst gemäß der Anlagen zur Beschlussvorlage in Abhängigkeit davon, ob der Holzeinschlag für die Windkraftanlagen in 2018 bereits notwendig ist, vorzunehmen. 5. Der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Hürtgenwald, den der Beschlussvorlage als Anlage beigefügten Fortwirtschaftsplan 2018 zu beschließen. Der Bürgermeister wird ermächtigt, das Erforderliche zu veranlassen. 1. Wiederaufforstung Burgberg Traubeneiche 7 Ja- Stimmen, 6 Nein-Stimmen, 0 Enthaltungen 2. Wiederaufforstung Burgberg Douglasie, Kiefer und Traubeneiche 6 Ja-Stimmen, 7 Nein-Stimmen, 0 Enthaltungen 3. Ausbau des Weges „In den Morten“ verschieben 7 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen, 3 Enthaltungen 4. Holzeinschlag 8 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme, 4 Enthaltung 5. Forstwirtschaftsplan 2018 einstimmig, 0 Enthaltungen Bürgermeister Buch bedankt sich bei Frau Boos-Kluß und verabschiedet sie.