Beschlussvorlage (Seniorennachmittag bzw. –veranstaltung 2018)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
162 kB
Datum
26.04.2018
Erstellt
13.04.18, 12:54
Aktualisiert
13.04.18, 12:54
Beschlussvorlage (Seniorennachmittag bzw. –veranstaltung 2018) Beschlussvorlage (Seniorennachmittag bzw. –veranstaltung 2018) Beschlussvorlage (Seniorennachmittag bzw. –veranstaltung 2018)

öffnen download melden Dateigröße: 162 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Gremium Termin Gemeinderat 26.04.2018 43/2018 Abteilung: Sachbearbeiter: I/Abt. 2 Herr Görner, Herr Graß, Frau Görgen Aktenzeichen: Datum: I/2 09.03.2018 TOP-Nr. öffentlich 8 Seniorennachmittag bzw. -veranstaltung 2018 Beschlussvorschlag: Der Gemeinderat beschließt, den Bürgermeister zu beauftragen, den Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Hürtgenwald ab 70 Jahre eine Seniorenveranstaltung in Form einer Fahrt in den Brückenkopf-Park Jülich anzubieten und ggfls. durchzuführen. Finanzielle Auswirkungen ? Ja Produkt: 90511 Bis ca. 2.830 € Sachverhalt: Im letzten Jahr wurde für die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Hürtgenwald erstmalig ein Ausflug in die nähere Umgebung angeboten. Der Ausflug zu einer Schifffahrt auf dem Rursee mit Kaffee und Kuchen und musikalischer Begleitung wurde gut angenommen. An der Fahrt beteiligten sich 57 Seniorinnen und Senioren. Für dieses Jahr wurde seitens der Verwaltung eine Busfahrt zum Brückenkopf-Park Jülich mit Führungen und anschließendem Mittagessen als geeignet angesehen. Der Park ist barrierefrei. Alle Wege können mit Rollatoren begangen werden. Aus planerischen Gründen wurde dabei als voraussichtlicher Termin Mittwoch, der 11.07.2018 ins Auge gefasst. - Seite 1 von 3 - Ab 09.30 Uhr würden Haltestellen im Gemeindegebiet, um teilnehmende Seniorinnen und Senioren aufzunehmen, angefahren. Die voraussichtliche Ankunft in Jülich wäre für ca. 11.00 Uhr zu erwarten. Dort würde folgendes Programm nach Wahl angeboten: 1. Kräuter und Duftpflanzen Wir lernen verschiedenste Kräuter mit allen Sinnen kennen. Natürlich gibt es auch einiges über Wirkung und Verwendung der Pflanzen als Heil– und Gewürzpflanze zu erfahren. 2. Festung Brückenkopf - Historisch Der napoleonische Brückenkopf gilt als das bedeutendste französische Verteidigungswerk im Rheinland. Auf einem Rundgang lernen Sie unter anderem den Waffenplatz kennen und erkunden Defensionsgänge und Hohltraversen. 3. Schnupperkurs Imkerei - Honig verkosten Bienen sammeln nicht nur Nektar, um daraus Honig herzustellen, sondern sie suchen auch Blütenstaub, Wasser und Harze. Wir tauchen ein in die Welt eines Bienenvolkes. Die Zeit im Park kann natürlich auch individuell verbracht werden. Im Anschluss an die Führungen würde ein Mittagessen in Form von einem Schnitzel mit Pommes Frites, Salat und zwei Getränken gereicht. Im Anschluss stehen noch ungefähr 1,5 Std. zur freien Verfügung. Die Rückfahrt nach Hürtgenwald wäre für ca. 16.00 Uhr vorgesehen. Nach Rücksprache mit den Reiseunternehmen ist eine Mitnahme von Rollatoren von gehbehinderten Teilnehmern grundsätzlich möglich. Es dürfte selbstverständlich sein, dass diesen Seniorinnen und Senioren bei Bedarf beim Ein- und Aussteigen in den Bus geholfen wird. Ausgehend von 100 Personen wäre nach meiner Einschätzung unter Berücksichtigung der voraussichtlich anfallenden Kosten sowie dem diesjährigen Haushaltsansatz ein von den Teilnehmern zu tragender Eigenanteil von ca. 15,00 € als angemessen zu betrachten. Die Seniorenfahrt würde bei 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Kosten von 2.830 € brutto verursachen (Zwei Busse, Eintrittsgelder, Führungen und Mittagessen). Die Herren Ortsvorsteher der Gemeinde Hürtgenwald habe ich per E-Mail am 14. Februar 2018 in die bisherige Planung mit einbezogen. Rückmeldungen habe ich von den Herren Bolz, Steinbrecher, Hallmans und Beißel erhalten. Der Einwand von Herrn Ortsvorsteher Beißel ist als Anlage dieser Vorlage beigefügt. Hierzu ist anzumerken, dass solche Fahrten sich in anderen Kommunen großer Beliebtheit erfreuen und die Resonanz im letzten Jahr bei den teilnehmenden Personen sehr positiv war. Die drei weiteren Ortsvorsteher stehen der Fahrt nach Jülich positiv gegenüber und möchten diese entsprechend begleiten. zu erwartende Auswirkungen auf den Haushalt: Im Haushalt sind wie in jedem Jahr Mittel für einen Seniorennachmittag vorgesehen. Abwägung und Entscheidungsvorschlag: Unter Berücksichtigung der hier eingegangenen Anregungen und Bemerkungen aus den Reihen der Herren Ortsvorsteher und des damit verbundenen nicht unerheblichen Planungsaufwandes sehe ich derzeit kurzfristig keine Alternative zu dem Angebot einer Fahrt zum Brückenkopf-Park Jülich für die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Hürtgenwald. - Seite 2 von 3 - Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Abteilungsleiter beteil. Abt.) ( Fachbereichsleiter) (Bürgermeister) - Seite 3 von 3 -