Beschlussvorlage (Gewerbeflächenkonzept für den Kreis Düren)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
97 kB
Datum
12.07.2018
Erstellt
08.06.18, 12:00
Aktualisiert
29.06.18, 12:01
Beschlussvorlage (Gewerbeflächenkonzept für den Kreis Düren) Beschlussvorlage (Gewerbeflächenkonzept für den Kreis Düren)

öffnen download melden Dateigröße: 97 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Beschlussvorlage Nr.: Der Bürgermeister Gremium Termin Bau- und Umweltausschuss Gemeinderat 21.06.2018 12.07.2018 85/2018 Abteilung: Sachbearbeiter: Abt. 3 Herr Riester Aktenzeichen: Datum: 790.4 01.06.2018 TOP-Nr. öffentlich öffentlich 4 Gewerbeflächenkonzept für den Kreis Düren; hier: Vortrag durch das Büro Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen, Köln Beschlussvorschlag: Das Gewerbeflächenkonzept für den Kreis Düren und die Berücksichtigung der kommunalen Interessen wird zustimmend zur Kenntnis genommen. Der Bürgermeister wird ermächtigt, dem Kreis Düren entsprechend zu berichten. Finanzielle Auswirkungen ? Nein Produkt: 91511 € Sachverhalt: Im Zuge der Regionalplanänderung hat der Kreis Düren das Büro Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen aus Köln beauftragt, für das Kreisgebiet ein Gewerbeflächenkonzept zu erarbeiten. Das Gewerbeflächenkonzept, Stand April 2018, ist auszugsweise dieser Vorlage vorab als Anlage beigefügt. Auf eine vollständige Beifügung wurde aufgrund des detaillierten Umfangs für alle kreisangehörigen Städte und Gemeinde verzichtet. - Seite 1 von 2 - Es wird in der Sitzung durch das Planungsbüro vorgestellt und speziell die Ergebnisse in der Gemeinde Hürtgenwald erläutert. Der Kreis Düren strebt eine kreisweite Anerkennung des Gewerbeflächenkonzepts der Städteund Gemeinde an, um u.a. die Ergebnisse als Fachbeitrag im Rahmen der Überarbeitung des Regionalplans bei der Bezirksplanungsbehörde vorlegen zu können. 2 Anlagen: Anlage 1: Gewerbeflächenkonzept Allgemeiner Teil (Hinweis S. 8 und S.16 sind Leerseiten) Anlage 2: Gewerbeflächenkonzept Teilbereich Hürtgenwald zu erwartende Auswirkungen auf den Haushalt: keine Abwägung und Entscheidungsvorschlag: Ein kreisweites, abgestimmtes Gewerbeflächenkonzept stärkt die kommunalen Interessen und sollte daher die Zustimmung der Gemeinde Hürtgenwald finden. Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Kämmerei) ( Fachbereichsleiter) (Bürgermeister) - Seite 2 von 2 -