Beschlusstext (Errichtung weiterer Hundekotbeutelspender)

Daten

Kommune
Kall
Größe
100 kB
Datum
25.09.2018
Erstellt
02.11.18, 18:08
Aktualisiert
02.11.18, 18:08
Beschlusstext (Errichtung weiterer Hundekotbeutelspender) Beschlusstext (Errichtung weiterer Hundekotbeutelspender)

öffnen download melden Dateigröße: 100 kB

Inhalt der Datei

BESCHLUSS aus der 29. Sitzung des Rates der Gemeinde Kall vom 25.09.2018 ÖFFENTLICHER TEIL Zu 16. Errichtung weiterer Hundekotbeutelspender Vorlagen-Nr.: 231/2018 Beratungsverlauf: Bürgermeister Esser erläutert, dass die Beutelspender sich über Sponsoren finanzieren. Die Gemeinde Kall habe die laufenden Kosten (z.B. Beutel, Personalkosten Bauhof) zu tragen. Er teilt mit, dass die Kosten für die Beutel sich auf rd. 600 € jährlich belaufen und die Beutelspender an Orten etabliert werden, die vom Bauhof ohnehin angefahren werden. Herr Reiff teilt mit, dass auch für den Ort Dottel ein weiterer Beutelspender gewünscht wird. Er bittet darum, dies bei der Beschlussfassung zu berücksichtigen. Herr Kunz schließt sich dem für den Ort Golbach an. Bürgermeister Esser erklärt, dass weitere Beutelspender zunächst ausschließlich im Kernort installiert werden, da hier der größte Bedarf gesehen wird und Beutelspender in Außenorten weniger interessant für Sponsoren sind. Herr Spilles schlägt vor, künftig Beutelspender mit Einnahmen aus der Hundesteuer zu finanzieren, sofern keine Sponsoren akquiriert werden können. Herr Kunz und Herr Reiff plädieren ausdrücklich dafür, künftig auch die Außenorte zu bedienen. Herr Dr. Huppertz bittet darum, dafür Sorge zu tragen, dass sich auch ein Mülleimer in der Nähe der Beutelspender-Stationen befindet; dies sei nicht immer gegeben. Bürgermeister Esser erklärt, dass die Möglichkeit einer Aufstellung von Dogstations in den Außenorten aufgegriffen wird, sollte die kommende Anfrage an die Werbetreibenden überzeichnet sein. Beschluss: Der Rat der Gemeinde Kall beschließt, einer Errichtung von sechs Hundekotbeutelspendern mit Mülleimer an den folgenden Standorten zuzustimmen: weiteren  Anstois, Kreuzung Mühlenweg / Fußweg nach Kall, in der Nähe der Sitzbank  Kall, Auf dem Büchel, in der Nähe des Heiligenhäuschens  Kall, Kreuzung Keldenicher Straße / Kropelspfad, auf der Wiesenfläche am Weg zur Unterführung  Kall, Kreuzung Akazienstraße / Beerenweg, am Spielplatz  Kall, Keltenstraße, am Fußweg zur Kruppstraße  Kall, Auf der Natzen / Tanzbergstraße, am Spielplatz Abstimmungsergebnis: einstimmig Beschluss der Sitzung des Rates vom 25.09.2018 Seite 2