Mitteilungsvorlage (Vereins- und Bürgerfest am hiesigen Rathaus; hier: Mitteilung über die Durchführung und Resümee)

Daten

Kommune
Hürtgenwald
Größe
382 kB
Erstellt
23.11.18, 12:54
Aktualisiert
23.11.18, 12:54
Mitteilungsvorlage (Vereins- und Bürgerfest am hiesigen Rathaus;
hier: Mitteilung über die Durchführung und Resümee) Mitteilungsvorlage (Vereins- und Bürgerfest am hiesigen Rathaus;
hier: Mitteilung über die Durchführung und Resümee) Mitteilungsvorlage (Vereins- und Bürgerfest am hiesigen Rathaus;
hier: Mitteilung über die Durchführung und Resümee)

öffnen download melden Dateigröße: 382 kB

Inhalt der Datei

GEMEINDE HÜRTGENWALD Mitteilungsvorlage Nr.: Der Bürgermeister 148/2018 Abteilung: Sachbearbeiter: Abt. 3 Frau Kersting, Frau Jungherz Aktenzeichen: Datum: 334.0 18.10.2018 Gremium Termin Ausschuss für Jugend, Kultur und Vereine Gemeinderat 06.12.2018 öffentlich TOP-Nr. 3.11 06.12.2018 öffentlich 3.11 Vereins- und Bürgerfest am hiesigen Rathaus; hier: Mitteilung über die Durchführung und Resümee Beschlussvorschlag: Die Mitteilung wird zur Kenntnis genommen. € Finanzielle Auswirkungen ? Nein Produkt: 90621 Kinder- und Jugendarbeit Sachverhalt: Der Kreis Düren hat vor einigen Jahren die Landesinitiative „Kein Kind zurücklassen“ zum Anlass genommen, in Zusammenarbeit mit den Kommunen durch diverse Workshops, Folgekonferenzen und gewonnenen Ergebnissen für eine nachhaltige Verbesserung der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe zu sorgen. Weitergehende Informationen sind dem folgenden Homepage-Auftritt zu entnehmen: http://kreis-dueren.de/kreishaus/amt/51/Gut_aufwachsen.php - Seite 1 von 3 - In den einzelnen Kommunen haben regionale Konferenzen stattgefunden, in denen gemeinsam mit lokalen Akteuren Ideen für eine Weiterentwicklung im Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe vorgebracht worden sind. Eine Idee in Hürtgenwald war, den lokalen Vereinen eine Möglichkeit zu bieten, sich und ihr Themenspektrum vorzustellen, Interesse für ihre Vereinstätigkeiten zu wecken und sich untereinander besser kennen zu lernen. Dies soll im Rahmen eines „Bürger- und Vereinsfestes“ erfolgen. Dieses „Bürger- und Vereinsfest“ hat erstmalig am Sonntag, dem 30.09.2018, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr am Rathaus stattgefunden. Bei bestem Wetter haben mehrere Hundert Besucher die Veranstaltung besucht. Die Dürener Zeitung berichtete am 06.10.2018 mit folgendem Artikel über die Veranstaltung: Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle nochmals allen beteiligten Vereinen, Organisationen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben. - Seite 2 von 3 - Durch den selbst organisierten Getränkeverkauf wurde ein Betrag in Höhe von 1.305,00 Euro eingenommen, eine Einzahlung in den gemeindlichen Haushalt ist erfolgt. Nach Abzug aller Rechnungen verbleibt derzeit ein Erlös von 508,22 Euro. Hierin ist der Gebührenbescheid der GEMA allerdings noch nicht enthalten, es wird mit einem Betrag in Höhe von ca. 180,00 Euro gerechnet. Der verbleibende Restbetrag in Höhe von voraussichtlich rd. 300,00 Euro soll zweckentsprechend für Folgeaktionen aus dem Themenbereich „Kein Kind zurücklassen“ verwendet werden. zu erwartende Auswirkungen auf den Haushalt: Ertrag: 1.305,00 Euro Aufwendungen derzeit (ohne GEMA): 796,78 Euro Rest Erlös: 508,22 Euro (ohne GEMA) Abwägung und Entscheidungsvorschlag: Ohne Gefertigt: (Sachbearbeiter) Mitzeichnung (Abteilungsleiter) (Kämmerei) ( Fachbereichsleiter) (Bürgermeister) - Seite 3 von 3 -