Allgemeine Vorlage (Vorstellung der Planung zur Errichtung der beiden Urftbrücken in der Ortslage Kall)

Daten

Kommune
Kall
Größe
82 kB
Erstellt
17.01.19, 19:36
Aktualisiert
27.01.19, 10:08
Allgemeine Vorlage (Vorstellung der Planung zur Errichtung der beiden Urftbrücken
in der Ortslage Kall)

öffnen download melden Dateigröße: 82 kB

Inhalt der Datei

Gemeinde Kall Vorlagen-Nr. Sitzungstermin Der Bürgermeister 23/2019 29.01.2019 Vorlage erstellt: 16.01.2019 Federführung: 2.2 TL: SB: öffentliche Sitzung Herr Auel Herr Margraff Mitzeichnung durch: Bürgermeister Allg. Vertreter Teamleiter/in Sachbearbeiter/in Kämmerer, wenn haushaltsrechtl. Auswirkungen: Haushaltsmäßige Auswirkungen: X Vorlage berührt den Haushalt. Mittel verfügbar bei Euro über-/außerplanmäßige Aufwendungen/ Auszahlungen erforderlich bei PSK Deckung erfolgt durch PSK Euro Gremium Termin Ausschuss für Liegenschaften, Forst und Umwelt 29.01.2019 TOP beschließend 3: Vorstellung der Planung zur Errichtung der beiden Urftbrücken in der Ortslage Kall Beschlussvorschlag: Der Ausschuss für Liegenschaften, Forst und Umwelt stimmt der durch das Planungsbüro Thormählen + Peuckert, Aachen vorgestellten Entwurfs- und Ausführungsplanung zum Neubau eines Brückenkörpers zur Anbindung der Straße „Am Hallenbad“ sowie der Planung für den Ersatzneubau der Brücke des Landesbetriebes Straßenbau NRW im Bereich der L105 am Knotenpunkt Bahnhofstraße/Hindenburgstraße zu. Sachdarstellung: Das Planungsbüro Thormählen + Peuckert aus Aachen wurde mit der Entwurfs- und Ausführungsplanung zur Errichtung eines neuen Brückenbauwerkes zur Anbindung der Straße „Am Hallenbad“ sowie der Planung für den Ersatzneubau der Brücke des Landesbetriebes Straßenbau NRW im Bereich der L105 am Knotenpunkt Bahnhofstraße/Hindenburgstraße beauftragt. In der Sitzung wird Herr Roman Schumacher vom Planungsbüro Thormählen + Peuckert aus Aachen die Entwurfs- und Ausführungsplanung der beiden Brückenbauwerke und den damit verbundenen zeitlichen Ablauf der Baumaßnahme vorstellen.